Ziel der diesjährigen Summer School, die vom 25.09.2014 – 26.09.2014 an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster stattfindet, ist es, kooperatives Lernen und aktuelle Herausforderungen in der Schulentwicklung (insbesondere Inklusion) in einen inspirierenden und motivierenden Zusammenhang zu bringen. Die Anforderung Inklusion als Lerngelegenheit zu sehen, ist aktuell für viele Schulen aller Schulformen eine Herausforderung. Auf der Summer School 2014 werden aus verschiedenen Perspektiven die Chancen kooperativen Lernens für den inklusiven Unterricht beleuchtet: Warum ist kooperatives Lernen gerade für heterogene Lerngruppen so geeignet? Wie muss der Lernprozess gestaltet werden, um in immer heterogener werdenden Lerngruppen allen gerecht zu werden?

Impulse werden von Experten aus der Forschung, der Lehrerausbildung/ -fortbildung und der Praxis gegeben. Drei Vorträge von namhaften Wissenschaftlern, ein kooperativer Austausch im Open Space und teilnehmeraktivierende, kooperativ gestaltete Workshops bieten ein abwechslungsreiches Programm, das die Teilnehmenden motivieren soll, neu gewonnene Erkenntnisse im eigenen Unterricht zu erproben und umzusetzen. Die Summer School ist damit ein Treffpunkt für Lehrende aus Schule und Lehrerausbildung, Leitende in Schule und Schulverwaltung sowie Studierende und Lehramtsanwärter, die Multiperspektivität und Interaktivität schätzen. In diesem Sinne versteht sich die Summer School als ein Ort für einen Dialog auf Augenhöhe zwischen allen am inklusiven Bildungsprozess Beteiligten.

 
Wir freuen uns auf Sie
Christine Preuß & Eva Heidemann
 
 
 
 
  • Donnerstag, 25. September 2014 ab 18.00 Uhr

  • Donnerstag, 25. September 2014 15.30 Uhr

    Eine Open – Space Veranstaltung mit Prof. Thurn und Prof. Werning sowie Gästen u.a. aus Hochschule, Schule, Kompetenzteams, Bezirksregierung, MSW und der Lehrerfortbildung Moderation: Dr. Petra Regina Moog

  • Dr. Birgitt Aldermann neu

    • Lehrerin Sek. I/II für die Fächer Biologie, Kunst und Sozialwissenschaften in Köln • Fachleiterin für das Fach Biologie und Kernseminarleiterin am ZfsL Köln, Seminar Gy/Ge • Lehrauftrag an der Universität Köln für die Vor- und Nachbereitung des Orientierungspraktikums • Ausbildung zur Individualpsychologischen Beraterin / Personenorientierte ...

  • Thomas Barsch neu

    Thomas Barsch ist Lehrer an der Regionalen Schule mit Grundschule Rehna für die Fächer Arbeit-Wirtschaft-Technik und Informatik. Als „Green-Trainer für kooperatives Lernen, Lehren und Leiten” mit vielen Moderationen an allen Schularten und in der täglichen Schulpraxis ist er ein langjährig begeisterter Anwender des komplexen Systems „Lernen ...

Partner
  • logos-zentrumLehrerbildung
  • logos-bezirgsregierung
  • logos-lif
  • logos-GEW
  • logos-gI-RR
  • logos-DGB
  • logos-sophiaAkademie
  • logos-BR-Arnsberg